Herrlich aktiv

Fantastische Sportmöglichkeiten im Freien

Radfahren von Dorf zu Dorf, wandern durch die Dünen oder noch cooler: Strandsegeln oder Wellenreiten!

Radfahren

Schön ist die "Farmroute", auf der man an Bauernhöfen entlang des Weges Halt macht und von dem Bauern oder der Bäuerin herumgeführt wird. Steigen Sie auf Ihr Fahrrad und entdecken Sie all die Schönheiten der Gegend!

An der Rezeption sind Fahrradkarten und Wanderroute erhältlich. Lesen Sie mehr über Fietsnetwerk Zeeland (FIKS). Entscheiden Sie sich für eine Radtour außerhalb des Deichs mit Blick über das Wasser oder für eine windstille Strecke dicht hinter dem Deich! Natürlich führen die Routen auch an den Dörfern und Städten von Zeeland vorbei.

Schöne Routen umfassen:

Keine Route hat so viele Bäche wie die Cathalijneroute. Im frühen Mittelalter wurde dieses Gebiet jedoch von vielen weiteren Bächen durchschnitten. Die Küstenlinie verlief dort, wo Zeeuws-Vlaanderen heute an Belgien grenzt. Das Land wurde eingedeicht, aber Überschwemmungen schufen neue Bäche. Nach der Urbarmachung verschwanden die Bäche schließlich zum größten Teil. Diese Route bietet auch viele Erinnerungen an den Achtzigjährigen Krieg: Schanzen, Linien und eine befestigte Stadt.
  Das Grenzgebiet von Zeeuws-Vlaanderen und Belgien ist eine Region mit wunderbaren Namen. Was ist mit Pyramid, Mollekot, Muizenhol und - der Namensgeber dieser Route - Maagd van Gent? Diese Jungfrau war ein Café an der Grenze zwischen den Niederlanden und Belgien und ist heute ein Weiler, durch den die Landesgrenze verläuft. Dieser Radweg hat viele Reize: Biervliet und IJzendijke, alte und neue Polder, und in Belgien Kopfsteinpflasterstreifen und ein ruhiger Wasserlauf: der Leopoldkanal.

Wandern

Stellen Sie Ihre eigene Route mithilfe des Wandernetzwerks zusammen! Vergessen Sie den kulinarischen Stop unterwegs nicht!  Kurzum; ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an und entdecken Sie all diese Schönheiten! An der Rezeption sind Wanderroute erhältlich.

Zeeland hatte einst mehr als hundert verschiedene Fähren. Für die Zeeländer war dies oft die einzige Verbindung zwischen ihrer eigenen Insel und dem Rest der Welt. Die meisten Fährdienste sind heute überflüssig. Wir haben jetzt Dämme, Brücken und Tunnel. Dennoch sind immer noch eine Handvoll Fähren in Betrieb. Vor allem, um Radfahrer und Fußgänger auf die andere Seite zu bringen.

Abenteuer

  • Moio Beach Adventure Sports in Cadzand: Hier können Sie Aktivitäten am Strand, in der Brandung, in den Dünen oder auf dem Meer ausüben. Von sehr sportlich bis Freizeit und von alt bis jung.
  • Katamaran- Segelschule De Zeemeeuw in Cadzand: Für Kurse oder Miete.
  • Knokke Boat in Knokke (Belgien) en Cadzand: Wavekarting! Wavekarting ist eine einzigartige Outdoor-Wassersportaktivität an der belgischen/Zeeuws-Vlaanderen-Küste. Sie sitzen am Steuer eines Motorbootes und segeln über die Wellen der Nordsee. Durch die Konstruktion des Wavekarting sind Sie super sicher auf dem Wasser.
  • Buitengewoon Actief in Groede: Hier können Sie Steppen gehen, Mountainbike fahren und Kanu fahren.
  • Shortgolf in Cadzand-Bad: Ein kurzer Golfplatz für den Anfänger, Freizeit- und Fortgeschrittenen-Golfer. Herausfordernde Löcher mit Abständen zwischen 30 und 90 Metern. Es wird kein GVB benötigt, also kann auch jemand ohne Golferfahrung hier spielen!