Sie befinden sich hier:  Home Kruininger Gors Fester Stellplatz Tipps & extra Information

Tipss & extra Informationen

von 19. September 2018
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Spezielle Rabatte

für Gäste mit einem festen Standplatz, oder Saison(liege)platz in 2019 bei Molecaten:

  • 50% Rabatt auf einen Winteraufenthalt in einem Ferienhaus oder Ferienwohnung

Lesen Sie alle über >
Genießen Sie es!
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Inzwischen hat die Spätsommersaison bei Kruininger Gors begonnen. Wir blicken auf einen tollen Sommer mit vielen Sonnentagen und hohen Temperaturen zurück. Die Saison ist fast vorbei und wir sind dabei, auf 2019 zu schauen!

Schließungspark & Erreichbarkeit
Kruininger Gors wird von 2018 bis 28. Oktober geöffnet. Von nun an können Sie Ihren Stellplatz für 7 Monate nutzen. Die Rezeption ist bis ende September täglich geöffnet. Im Oktober von Montag bis Freitag. Außerhalb der Öffnungszeiten der Rezeption sind wir für Ausfälle und Notfälle unter der Notrufnummer 0031 6 - 2267 4529 erreichbar.

Start der neuen Saison
Freitag, den 29. März 2019, wird Kruininger Gors wieder geöffnet. Sie sind dann ab 9.00 Uhr wieder willkommen.

Fortsetzung Umstrukturierung
In diesem Herbst/Nächsten Winter werden wir die nächste Phase der Umstrukturierung und Erneuerung der Infrastruktur fortsetzen. Sobald die Planung abgeschlossen ist, werden wir Sie und natürlich die beteiligten Gäste über die Arbeiten informieren.

Einrichtung Standplatz
An der Rezeption erhalten Sie Informationen über die Einrichtung Ihres Standplatzes, Bepflasterung, Bepflanzung und Aufbewahrungshütte. Möchten Sie etwas verändern? Nachdem Sie hierfür unsere Zustimmung erhalten haben, können Sie beginnen.

Sind Sie auf der Suche nach dekorativen Pflastern für Ihren Garten? Seit letztem Frühjahr sind wir Händler von Excluton. Excluton bietet eine große Auswahl an dekorativen Fliesen, Steinen und Ziegeln, Natursteinfliesen, Split- und Kies- und Wandelementen. Inspiration finden Sie unter www.excluton.nl. Für Bestellungen kontaktieren Sie uns bitte.

Platznummer deutlich sichtbar
Ist Ihre Platznummer auf Ihrem Platz deutlich sichtbar? Sieh dir das genau an. Es ist sehr wichtig, dass die Platznummer gut sichtbar ist, damit Notfalldienstleister auch schneller am Ort des Notfalls sein können.

Notfälle
Im Notfall rufen Sie sofort 112 an und vergessen Sie nicht, die Rezeption zu informieren. Rufen Sie unsere Notrufnummer sofort nach Geschäftsschluss an. Geben Sie den Standort im Park oder, falls bekannt, das Feld und die Nummer des Ortes bei den Notrufzentralen und bei uns deutlich an. Auf diese Weise können wir uns gut um die Rettungsdienste kümmern. Das liegt im Interesse aller!
Telefonnummer Rezeption: 0031 181 - 482 711
Notrufnummer:  0031 6 - 2267 4529


Erste Hilfe und AED
An der Rezeption erreichen Sie Mitarbeiter, die Erste Hilfe leisten können. Unsere Mitarbeiter sind zu internen Notfallhelfern ausgebildet. Ein Verbandskasten und ein AED sind an der Rezeption erhältlich. Im Notfall rufen Sie zuerst 112 und unmittelbar danach die Notrufnummer 0031 6 - 2267 4529 an.

Campingreglement
Gerne fragen wir Sie um Ihre Aufmerksamkeit für unser Campingreglement. Lesen Sie das komplette Campingreglement noch einmal gut durch? Sie finden es auf unserer Bedingungen Seite >

Maßnahmen im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (AVG)
Seit dem 25. Mai gilt in den Niederlanden, wie im gesamten EU-Raum, die Allgemeine Datenschutzgrundverordnung (in den Niederlanden AVG genannt). Ziel der AVG ist eine Verstärkung und Ausweitung der Privatsphäre. Neue Maßnahmen zur Wahrung der Privatsphäre unserer Gäste sind deshalb notwendig.

  • Zu Besuch bei Molecaten!
    Molecaten verarbeitet täglich Daten vieler Personen und respektiert die Privatsphäre der Gäste und Besucher. Alle Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Zur Wahrung der Privatsphäre können wir Daten über (Stellplatz-)Gäste nicht an Besucher weiterleiten.

    Es ist daher ratsam, Ihren Stellplatz an eventuelle Besucher selbst durchzugeben, oder selbst telefonisch die Daten bei Ankunft auszutauschen. Unsere Rezeptionsmitarbeiter geben Ihren Besuchern gern einen Lageplan mit.
  • Schlüsselaufbewahrung
    Leider können wir Ihnen diesen Service, der ja die Privateigentümer der Gäste betrifft, aufgrund der neuen Verordnungen nicht mehr anbieten. Wir bitten Sie daher freundlichst, Ihre Schlüssel an der Rezeption abzuholen. Um die Schlüssel in Empfang nehmen zu können, müssen die Mieter der Stellplätze sich ausweisen können.
    Alle Schlüssel, die nicht vor dem 1. Januar 2019 abgeholt worden sind, werden wir vernichten müssen.

    Alternativ können Sie einen Schlüsselsafe direkt am Stell- oder Liegeplatz anbringen. Diese Safes können mit einem persönlichen Code abgesichert werden, so dass Sie selbst Dritten den Zugang ermöglichen können.

Kommt Übernachtungsbesuch?
Natürlich gefällt uns das sehr gut! Die Übernachtungsgaste  müssen an der Rezeption angemeldet werden. Nach Zahlung des Übernachtungsgaste Tarif (€ 4,00 pro Person) und der Kurtaxe kann Ihr Gast auch alle Einrichtungen und das Animationsprogramm nutzen. Wir sind verpflichtet, eine Nachtregister zu führen. Dies ist nur möglich, wenn Sie uns sagst, wer bei dir wohnen wird.

Es ist nicht erlaubt, Ihr Unterkunft ohne unsere Erlaubnis an Dritte zu vermieten. Auf Anfrage ist es möglich, das Unterkunft für 1 oder 2 mal pro Saison an Familie oder Freunde zu mieten. Bitte beachten Sie, dass Sie vorab um Erlaubnis fragen müssen und dass p.p.p.p.n. Übernachtungskosten berechnet werden (siehe auch Art. 3 in der Campingreglement).

Halten Sie uns up to date!
Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer sind für uns wichtig, um schnell und einfach mit Ihnen zu kommunizieren. Haben Sie eine andere Telefonnummer, oder eine andere E-Mail-Adresse, dann hören wir das gerne. Kontrollieren Sie im nächsten Jahr an der Rezeption Ihre Angaben beim Abholen Ihrer neuen Parkkarte.

Übergang von analogem zu digitalem Fernsehen
Das analoge TV-Netz wird in den Niederlanden auf das digitale Netz umgestellt. In den letzten Wochen haben wir daran schwer gearbeitet, auch digitales Fernsehen zu ermöglichen auf Kruininger Gors. Wir bitten Sie, die folgenden Punkte sorgfältig zu lesen, damit Sie wissen, welches digitale Fernsehen wir im Park anbieten. Dies kann sich von dem unterscheiden, was Sie zu Hause gewohnt sind.
  • Gäste müssen einen Fernseher mit einem sogenannten DVB-C-Tuner haben (ältere Geräte haben dies nicht). Das digitale Paket kann nur mit Geräten empfangen werden, die mit einem DVB-C-Tuner ausgestattet sind.
  • Gäste, die keinen geeigneten Fernseher haben, können eine so genannte Medienbox kaufen. Diese sind in vielen Elektronikgeschäften erhältlich. Eine zweite Option ist der Kauf eines neuen Fernsehers.
  • Wenn Sie zum Beispiel ein Ziggo-Abonnement mit einer Medienbox zu Hause haben, können Sie interaktive Funktionen wie eine Live-Pause, eine Überprüfungsfunktion und Apps wie Netflix verwenden. Beachten Sie, dass diese Medienboxen im Park nicht funktionieren. Das Netzwerk im Park ist nicht interaktiv und diese Einrichtungen sind nicht Teil des Abonnements des Parks. Daher kann nur digitales Fernsehen angesehen werden und Sie können keine interaktiven Diensten verwenden, die Sie möglicherweise zu Hause benutzen können. Sie können Netflix über das WLAN-Netzwerk des Parks anschauen.
  • Um Störungen auszuschließen, ist es wichtig, dass die Verkabelung in Ihrem Mobilheim oder Chalet von guter Qualität ist. Häufig werden Fehler durch schlechte Verkabelung ohne Abschirmung verursacht. Bei abgeschirmten Kabeln wird eine Schicht Aluminiumfolie um das Kabel gewickelt, so dass Fremdsignale nicht auf das Kabel scheinen können. Geeignete Kabel für die Inneninstallation müssen mit dem "Kabelkeur" -Logo versehen sein. Wenn die Verkabelung in Ihrem Mobilheim oder Chalet nicht in Ordnung ist, müssen Sie sie selbst ersetzen.
Um Ihr Fernsehgerät digital einzustellen, benötigen Sie folgende Informationen:
  • Frequenz (MHz): 16400, 164000 oder 164
  • Netzwerk-ID: 4444 oder 04444
  • Modulation: 64 QAM
  • Symbolrate: 6900
Wir wünschen Ihnen viel Sehvergnügen!

Offenes Feuer verboten
Im letzten Frühjahr und Sommer war es monatelang trocken. Für unsere Gäste ist dies natürlich ein tolles Szenario, aber im vergangenen Sommer haben wir auch festgestellt, dass die Dürre einen Nachteil hat. Es war so trocken, dass wir ein Grillverbot verhängt und die Gäste mehrmals informiert haben, um beim Wegwerfen von Zigarettenstummeln vorsichtig zu sein.

In der Campingordnung ist erwähnt: Im Zusammenhang mit dem Brandschutz ist es nicht erlaubt, offenes Feuer zu machen und/oder einen Feuerkorb auf der Baustelle zu haben und/oder einen Feuerkorb zu benutzen (siehe Artikel Sicherheit, Fürsorge für andere und den Umweltartikel 26). Leider mussten wir während der Trockenzeit mehrere Gäste darauf aufmerksam machen, dass sie sich und ihre Mitreisenden in eine gefährliche Situation bringen, z.B. durch das Anzünden eines Feuerkorbes, einer Taschenlampe oder eines Wunschballons.

Haben Sie einen Feuerlöscher in Ihrem Mobilheim oder Chalet? Die Vorschriften sehen vor, dass dies zwingend erforderlich ist. Ab September stehen kompakte Feuerlöscher in der Rezeption zum Verkauf. Der Preis für den Feuerlöscher inklusive Aufhängebügel beträgt € 39,95.

Alle Winterklar Tipps in einer Reihe
  • Halten Sie Ihren Standplatz im Winter ordentlich und heben Sie alle losen Gegenstände auf.
  • Nehmen Sie zum Winter hin alle Wertsachen mit nach Hause. Lassen Sie die Gardinen offen, so dass deutlich ist, hier ist nichts zu holen. Geben Sie Einbrechern keine Chance!
  • Vermeiden Sie eingefrorene Leitungen! Das Abzapfen/Isolieren eines Krans, oder Leitung kostet etwas Zeit, aber dann wissen Sie auch sicher, dass Sie im nächsten Frühjahr Ihre Leitungen in prima Zustand antreffen
  • Aus Sicherheitsgründen (wegen großer Gefahr für Rettungskräfte, sowie Feuerwehr) ist es im Winter nicht zugelassen Gasflaschen In Ihrer Unterkunft zu bewahren.


Tipps für Ihre Sicherheit
Wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit für die Sicherheit in Ihrer Unterkunft und auf dem Standplatz:

  • Gas: benutzen Sie Gas, lassen Sie dann regelmäßig Ihre Apparate, so wie Geiser, reinigen. Ersetzen Sie mindestens alle zwei Jahre, oder bei Beschädigung eher den Gasschlauch.
  • Wasser: denken Sie im folgenden Jahr wieder an das Durchspülen aller Leitungen in Ihrem Häuschen, Chalet, oder Stacaravan. Dies vermeidet Legionellen in Ihren eigenen Leitungen.
  • Strom: vergessen Sie nicht Ihre Schalter ab und zu zu kontrollieren.
  • Feuerlöscher: in jeder Unterkunft muss sich verpflichtet ein Tüv geprüfter Feuerlöscher von min. 2 kg befinden. Denken Sie daran diesen auch jährlich prüfen zu lassen?
  • Gute Idee: genauso wie zu Hause einen Rauchmelder und/oder Rauch- und/oder Kohlenmonoxydmelder in Ihrer Unterkunft installieren. Kontrollieren Sie regelmäßig ob die Batterie noch funktioniert. Sicher nach einer langen Periode der Abwesenheit.
  • Versicherung: ist Ihr Häuschen, Chalet, oder Stacaravan (ausreichend) versichert? Schäden an Ihrem eigenen Häuschen, oder Stacaravan sind schon schlimm genug, aber sollten hierdurch auch noch Ihren Nachbarn Schäden entstehen, sind Sie dafür haftbar.
  • Tipp: Am besten prüfen Sie Ihre elektrische Geräte, Gasinstallationen und Gasverbrauchsanlagen spätestens alle 3 Jahr.