Verwendung von Cookies

Handhabung durch Molecaten

Was sind Cookies?
Cookies sind Minitextdateien, die auf Ihrem Computer gesetzt werden, wenn Sie eine bestimmte Webseite besuchen. Damit wird Ihr Computer beim nächsten Besuch direkt wiedererkannt. Cookies lassen die Webseite bestimmte Information über Besuch und Besucher, zeitlich begrenzt, wiedererkennen. Auch andere Webseiten können mit den gleichen Cookies Ihren Computer wiedererkennen. Es können verschiedene Arten von Cookies benutzt werden.

Mit Cookies kann der Besuch der Webseite verbraucherfreundlicher und persönlicher gestaltet werden, beispielsweise durch:
  • Anzeige relevanter Navigations-Einstellungen
  • Speicherung von Besucherpräferenzen
  • Verbesserung der allgemeinen Benutzung
  • Reduzierung der Randwerbung

Die Verwendung von Cookies bei Molecaten
Beim Besuch der Webseite sind Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer einverstanden.
Molecaten vergleicht die Cookie-Information mit den von Ihren eingeführten Daten oder mit anderen Daten, die im Zuge des Datenschutzes von Molecaten aufgeführt werden.
Wenn Sie keine Cookies akzeptieren wollen, können Sie dies in den Einstellungen oder Optionen Ihres Browsers angeben. In dem Fall können möglichweise Teile der Webseite nicht korrekt geladen werden.

Wir verwenden maximal 4 Arten von Cookies:

1. Notwendige Cookies
Anonyme Cookies, welche dem Nutzer den Besuch der Webseite ermöglichen, die Webfunktionen nutzbar machen und Zugang zu den abgesicherten Funktionen gewähren. Die von diesen Cookies gesammelte Information darf nicht für Marketingzwecke angewandt werden. Verweigerung dieser Art von Cookies kann einen optimalen Besuch an diese Webseite erschweren.

2. Leistungs-Cookies
Anonyme Cookies, mit denen Molecaten die Webseite verbessern kann. Diese Cookies sammeln Statistiken über die Art, wie Nutzer die Webseite nutzen, wie z. B. welche Webseite am meisten besucht wird, oder die Anzahl von Fehlermeldungen. Auch WebAnalytics-Cookies gehören hierzu. Die gesammelte Information darf nicht für Marketingzwecke verwendet werden und wird nicht an Dritte weitergeleitet.

3. Funktions-Cookies
Anonyme Cookies, mit denen Molecaten die Auswahl und Präferenzen von Besuchern speichern kann. Anhand dieser Information kann Molecaten relevantere persönliche Information anzeigen lassen. Beispiele solch gesammelter Daten sind Landes- und Sprachenpräferenzen. Nicht-Akzeptanz dieser Cookies hat diese Folgen:
  • Die Benutzung diverser Teile der Webseite von Molecaten wird unmöglich
  • Molecaten kann dem Nutzer weniger Unterstützung bieten
  • Molecaten kann Ihre Präferenzen hinsichtlich spezifischer Funktionen nicht festhalten oder anzeigen.

4. Werbe-Cookies
Diese Cookies werden meistens, mit Einstimmung von Molecaten, durch Werbenetze auf der Webseite von Molecaten angebracht. Diese Cookies wollen:
  • relevante und personalisierte Werbung anzeigen
  • die Erscheinungsfrequenz der Werbung einschränken
  • die Effektivität einer Werbekampagne messen, Ihren Besuch festhalten und die gesammelte Information mit Dritten, wie z. B. Inserenten, zu teilen. Oft sind diese Cookies an Webseite-Funktionalitäten der Inserenten gekoppelt.

Mehr über Cookies
Datum: 25.02.2015

Lesen Sie mehr über Datenschutz und juristische Vorbehalte bei Molecaten >