Herrlich aktiv

Viele Wassersportarten, aber auch die Veluwe entdecken.

Selbstverständlich Wassersport, aber entdecken Sie wandernd oder radelnd die verscheidenen Landschaften zwischen dem Polderland Flevoland und dem Wald- und Heidegebiet Veluwe.

Radfahren

Kilometerlange Rad- und Wanderwege schlängeln sich durch das Waldgebiet und machen einen Spaziergang oder eine Radtour zu einer Entdeckungsreise durch die Natur. Im Besucherzentrum können Fahrräder ausgeliehen werden, so dass Sie den gesamten Park besichtigen können.

Schöne Routen:


Auch schön und lustig mit Kindern: Natuurpark Lelystad. Kilometerlange Rad- und Wanderwege schlängeln sich durch das Waldgebiet und machen einen Spaziergang oder eine Radtour zu einer Entdeckungsreise durch die Natur. Im Besucherzentrum können Fahrräder ausgeliehen werden, so dass Sie den gesamten Park besichtigen können.

Wandern

  • Gegenüber unserem Park liegt der Harderbos; ein Urwald im Entstehen! Hier können Sie herrliche Spaziergänge unternehmen oder für die Läufer unter Ihnen die Trailrun-Route entlang der urwüchsigen Natur mit schottischen Highlanders, Biberburgen und über die Hoge Dwarsvaart verfolgen.
  • Erkunden Sie in Flevoland die wunderschöne Natur der Oostvaardersplassen , dem größten Sumpfgebiet der Niederlande.
  • Ein Spaziergang durch den Naturpark Lelystad mit Przewalski-Pferden, Wildschweinen, Störchen, Pater Davidsherten und Fischottern sind nur einige der Tiere, die in diesem Naturpark zu finden sind.

Mehr schöne Routen:

Abenteuer

  • Segelschule De Randmeren im Jachthafen unseres Parks: Kanufahren, Segeln, Surfen. Es ist wunderbar auf dem Wasser!
  • Klimbos Fun Forest in Almere: Hier klettern Sie durch den längsten Seilbahnpark der Niederlande. Jede Route beginnt und endet mit einer Seilrutsche, an der man durch den Wald und über das Wasser schwebt. Es gibt 4 verschiedene Routen, aus denen Sie wählen können, also entscheiden Sie selbst, wie hoch Sie fahren!
  • Klimbos Veluwe in Apeldoorn: Eine einzigartige und aufregende Erfahrung für Jung und Alt (ab 7 Jahren). Es gibt 9 Routen und ca. 120 verschiedene Übergänge, die sich in Höhe und Schwierigkeitsgrad unterscheiden.