Herrlich aktiv

In der Natur!

Mit Ihren Wanderschuhen auf oder während Sie in die Pedale treten, werden Sie die Fingerabdrücke aus der Zeit entdecken, als der Utrechtse Heuvelrug entstand; die Eiszeit! Der ideale Ort für einen aktiven Urlaub.

Radfahren

Benutzen Sie das Fahrrad-Knotennetzwerk oder eine fertig zusammen gestellte Route. Kilometerlange Radwege schlängeln sich kreuz und quer durch den ca. 55 km langen Utrechtse Heuvelrug. Mit den Radverkehrsknotenpunkten können Sie ganz einfach Ihre eigene Route erstellen. Wunderschön beschriebene/beschilderte Routen sind die Knapzakroute, die Wildroute, die Kromme Rijnroute und die Heel de Heuvelrug-Route. An der Rezeption gibt es mehrere Vorschläge.

Schöne Routen umfassen:

Het oostelijke deel van de Lustwaranderoute toont een ander gezicht van de Utrechtse Heuvelrug. U fietst door de weelderige bossen van de boswachterijen Leersum en Amerongen. De bossen die de Heuvelrug bedekten waren aan het einde van de 17e eeuw door toedoen van mens en dier verdwenen. De Heuvelrug bestond uit heidevelden en zandvlakten. Na 1800 zetten de landgoedeigenaren de woeste gronden om in productiebossen. In het noorden grenst de Heuvelrug aan het open landschap van de Gelderse Vallei, in het zuiden maken de heuvels plaats voor het rivierlandschap. Beginnen Sie die Route an Anknüpfpunkt 71 oder 82, in der Nähe von Molecaten Park Landgoed Ginkelduin.
  Op de grens van de Utrechtse Heuvelrug en de Gelderse Vallei voert deze afwisselende fietsroute u over heidevelden, door beboste landgoederen, langs rustieke beken en open velden. Het kleinscha­lige en overwegend agrarische gebied van de vallei staat in scherp contrast met het heuvelachtige landschap van het stuwwalgebied. De militaire aanwezigheid in de regio heeft zijn sporen nagelaten. Rond Soesterberg liggen een lucht­machtbasis en diverse kazernes, de Leusderheide, waar de route omheen loopt, is militair oefenter­rein. Het dorp Austerlitz ontstond als legerplaats van de troepen van Napoleon. Beginnen Sie die Route an Anknüpfpunkt 89, in der Nähe von Molecaten Park Landgoed Ginkelduin.

Wandern

Auf dem Utrechtse Heuvelrug wandern Sie stundenlang durch die Wälder, vorbei an Sandverwehungen und schönen Heideflächen. Schärfen Sie Ihre Sinne für Vogelstimmen und Vogelspuren. Erklimmen Sie auch den Wachturm De Kaap in Doorn: von über 25 Metern Höhe hat man einen herrlichen Blick über fast den gesamten Utrechtse Heuvelrug.

Schöne Routen umfassen.:

Die Forstwirtschaft De Amerongse Berg ist einer der ältesten Wälder des Utrechtse Heuvelrug. Nachdem der Wald vor hundert Jahren ursprünglich als Nadelwald angelegt wurde, hat sich im Laufe der Zeit durch das spontane Wachstum von Eichen, Birken und Buchen ein schöner Mischwald entwickelt. Seit 2003 ist die Boswachterij Amerongen Teil des Nationalparks Utrechtse Heuvelrug. Unterwegs kommen Sie am Sterrenbos (Sternenwald) vorbei, der mit seinen stattlichen Buchenalleen und schnurgeraden Wegen nach französischem Vorbild angelegt wurde. Diese Wanderung führt Sie auch zum höchsten Punkt des Bergrückens: dem Amerongse Kop (69 m über dem Meeresspiegel).
  Die Wanderung verbindet den Cotlandenweg, einen Holzschuhpfad durch die landwirtschaftliche Kulturlandschaft, mit einem abenteuerlichen Spaziergang durch die Auen des Niederrheins. Sie folgen schönen unbefestigten Wegen und selbst auf dem Wanderweg durch den Amerongse Bovenpolder werden Sie in der Regel trockene Füße behalten. Auf dem Weg dorthin machen Landgüter und Höfe mit "altmodischer" Bauernnatur auf sich aufmerksam: Schwalben schwirren durch die Luft, ein Kuckuck ruft aus dem Gebüsch und die Wiesen färben sich gelb von den Butterblumen. Der Rückweg bietet ein grandioses Naturschutzgebiet in den Überschwemmungsgebieten, wo gelegentlich ein Seeadler gesichtet wird.

Abenteuer

  • Mountainbiken: Für Mountainbiker ist der Nationalpark Utrechtse Heuvelrug schön und herausfordernd! Seit März 2015 müssen Mountainbiker eine Genehmigung vorweisen können, die an der Rezeption erworben werden kann. Für weitere Informationen über die Lizenz, Routen und andere Verkaufsadressen besuchen Sie bitte die Website der Stichting Mountainbiken Utrechtse Heuvelrug.
  • Kanufahren: in Leusden beginnt die Heiligenbergerbeekroute (6,5 km), die Valleikanaalroute (10 km) - via kanoverhuur Oost und das Rondje Leusden (16 km).
  • Klimbos Veluwe in Apeldoorn: Kletterwald Veluwe ist ein einzigartiges und aufregendes Erlebnis für Jung und Alt (ab 7 Jahren). Es gibt 9 Routen und etwa 120 verschiedene Übergänge, die sich in Höhe und Schwierigkeitsgrad unterscheiden.
  • Reiten auf dem Utrechtse Heuvelrug.
  • Lekkerbootjevaren.nl in Utrecht: spezialisiert auf Kanalkreuzfahrten (meist mit Catering) in Utrecht. Wählen Sie eine Kanalkreuzfahrt mit Skipper (auch bekannt als Schaluppenvermietung) und fahren Sie durch Utrecht.